Feine Schale, E.L Vietor

Feine Schale
E.L. Vietor
Darmstadt ca. 1900

Kategorie:

Beschreibung

Feine Schale
E.L. Vietor

800er Silber
Entw.: E.L. Vietor
Ausf.: E.L. Vietor
Darmstadt ca. 1900
H: 9,5cm, B: 30cm, T: 18cm, 469g

Es  ist eine feine, durchbrochene und ovale Schale im klassizistischem Stil. Sie steht auf einem breiten ovalen Stand. Er verjüngt sich stark nach oben und ist mit feinen Aussparungen in runder und rechteckiger Form versehen. Die Kante des Standes ist umgelegt.
Die Wandung der Schale die sich auf dem Stand erhebt, ist mit reichen Zierelementen versehen. Neben den sich wiederholenden Aussparungen, befindet sich in der Mitte ein leicht gewölbtes Medaillon, das von einem Lobeerkranz umwunden ist. Die Enden des Kranzes laufen in geschwungener Bewegung in die Richtung der Handhaben aus. Die Handhaben sind seitlich weit aussschwingend angeordnet. Sie sind ebenfalls durchbrochen und in einer leicht S-Volute gearbeitet. Die Enden der Handhaben sind mit mit einem stilisierten, floralen Element verziert.
Der Rand der Schale ist sehr fein reliefiert und an mehreren Stellen mit einem Kreuzband versehen.
Es ist ein sehr dekoratives Stück und vielseitig einsetzbar.

E.L. Vietor

Es handelt sich um die Silbermanufaktur aus Darmstadt, die u.a. auch Hoflieferant war. Sie war in den Jahren 1890-1910 tätig und stellte Silberwaren auch für den Hofjuwelier Netter & Cie aus Mannheim her. Diese waren international tätig, sie hatten auch eine Vertretung in Paris.

Feine Schale, E.L Vietor
Nach oben scrollen