Helmut Griese, Große Schale, Erfurt 1990er Jahre

Seltene Schale -UNIKAT-
Helmut Griese
Erfurt 1990er Jahre

Kategorie:

Beschreibung

Ausgefallene Schale
-UNIKAT-
Helmut Griese
Erfurt 199oer Jahre

925er Silber
Entw.: Helmut Griese 1990er
Herst.: Helmut Griese
Erfurt 1990er Jahre
Unikat, museal, sehr selten

Feine Schale auf geradem Stand und leicht gehämmerter Oberfläche. Der Rand steht über und ist schlicht gearbeitet. Die Seiten sind abgeflacht und unterbrechen die runde Formgebung. Das Innere der Schale ist flach aber deutlich abgesenkt und auch hier ist die Oberfläche leicht  gehämmert.
Die Schale erzeugt durch ihre Oberfläche ein wunderbares Spiel mit dem Licht und ist für vielfältige Gelegenheiten verwendbar.
Sie befindet sich im hervorragenden Zustand und ist eine Augenweide.

Helmut Griese (1925-2009)

Helmut Griese machte seine Ausbildung und seine Meisterprüfung an der Kunsthochschule BURG GIEBICHENSTEIN in Halle/Saale. Werke sind in vielen Museen vertreten. Lit.: u.a. „Deutsches Silber nach dem Bauhaus“ S. 64-67; Christiane Weber „Silbergestaltung“ – Zeitgenössische Formen und Tendenzen S.43/44-
Helmut Griese Metallgestaltung Sonderausstellung Städtische Museen Bad Wildungen.
Maße: 
Ø 31,3 cm, 863g

Helmut Griese, Große Schale, Erfurt 1990er Jahre
Nach oben scrollen