Leuchter, Helmut Griese, Erfurt 1990er Jahre

Leuchter
Helmut Griese
Erfurt 1990er Jahre
-Unikat-

Kategorie:

Beschreibung

Seltener Leuchter
Helmut Griese

925er Silber/ Birnenholz
Entw.: Helmut Griese 1990er
Herst.: Helmut Griese
Erfurt 1990er Jahre
Unikat, museale Qualität

Maße: H: 27cm, 490g

Der Leuchter steht auf einem schmalen Stand, der Korpus ist bis zur Mitte konisch zulaufend und sich nach oben hin wieder konisch weitend. Die Wandung des Leuchters ist schlicht und in der Mitte mit Birnbaumholz versehen. An dieser Stelle ist der Leuchter am schmalsten. Die Grundform ist dreieckig und im oberen Teil nach innen eingezogen. In der Mitte befindet sich die Vorrichtung für die Kerze. Das Design des Stückes ist zeitlos und ausgefallen.
DerbZustand ist hervorragend und das Stück ist ein Highlight jeder Dekoration.

Helmut Griese (1925-2009)

Helmut Griese machte seine Ausbildung und seine Meisterprüfung an der Kunsthochschule BURG GIEBICHENSTEIN in Halle/Saale. Werke sind in vielen Museen vertreten. Lit.: u.a. „Deutsches Silber nach dem Bauhaus“ S. 64-67; Christiane Weber „Silbergestaltung“ – Zeitgenössische Formen und Tendenzen S.43/44-
Helmut Griese Metallgestaltung Sonderausstellung Städtische Museen Bad Wildungen.

Leuchter, Helmut Griese, Erfurt 1990er Jahre
Nach oben scrollen